Rheumatoide Arthritis

aus dem Buch "Der Schlüssel zur Selbstbefreiung"


von Christiane Beerlandt:


Enzyklopädie der Psychosomatik - Psychologischer Kernursprung und Kernlösung von 1300 Erkrankungen und anderen Symptomen für ein glückliches und gesundes Dasein





ch muss zugeben, mir sind die Tränen gekommen, als ich den Text zum ersten Mal gelesen habe. Es steckt so viel von mir in diesen Zeilen. Wieviel davon trifft auch auf dich zu? Manchmal wird uns vieles erst bewusst, wenn wir es schwarz auf weiß lesen.


Bilde dir deine eigene Meinung zu den Kernaussagen im nachfolgenden Text und berichte mir gern von deinen Gedanken, Emotionen und Gefühlen:




Zitat:


"Kernursache und Kernlösung


Starke Präsenz ur-instinktiver Kräfte, gegebenenfalls sexueller Impulse, die in den Mars-Schöpfungsakt umgesetzt bzw. nicht umgesetzt worden sind. Oder unterdrückst du alles durch strikte Beherrschung? Du möchtest gerne stark weitergehen, dich selbst bestätigen, aber du schneidest dir selbst den Weg ab. Warum? „Nein“, sagst du, hart und selbst-zerstörerisch. Hart gegen dich selbst, möglicherweise auch anderen gegenüber. Du bist wie ein strenger General zu allen Zellen in deinem Körper. Du schließt die Türen: Du lässt nichts herein, auch nicht den Sauerstoff, den du im Grunde so sehr brauchst. Alles in strikte Pläne gefasst, keine Chance, dem zu entkommen. Zuweilen ein ehernes Gesetz oder eine eiserne Disziplin, in jeder Hinsicht ein strenges Verbot, diese oder jene Regeln hier oder dort zu überschreiten. In erster Linie eisig kalt zu dir selbst. Warum dich so über deine Gefühle, über dein Herz stellen? Warum dich derartig zuschnüren, so straff und nahezu unerträglich? Weil die Ur-Kräfte in dir drängen, ist es durchaus möglich, dass die Strenge und die Ur-Impulse miteinander in Konflikt kommen, wodurch frustrierte Aussprüche und unerwartete Handlungen und Bewegungen entstehen. Du machst keine Fehler, wenn du dich für Das Leben, für deine Gefühle entscheidest und dafür, dich selbst wirklich frei existieren zu lassen! Warum dir noch so menschenhart begegnen?



Du hast deine Lektion jetzt doch wohl bekommen: Werde dir selbst und anderen gegenüber flexibel und empfänglich. Breche mit diesen strengen Schulgesetzen deiner „Väter“ und gib dem Kind in dir eine Chance, all das auszutreiben, was es als „dreckig“ ansah, was dazu führte, dass es sich selbst hässlich fand, wodurch es sich nicht traute, impulsiv er / sie selbst zu sein. Breche aus diesem alten Korsett aus, und fasse den Entschluss, „dich einfach du selbst sein zu lassen, einfach du selbst zu werden“. Breche mit diesen alten, zu straff gespannten Seilen, woran du dich gebunden hast, und gib der Natur alle Möglichkeiten. Lasse Ur-Schöpfungs-Kräfte frei existieren, beschneide sie nicht, sondern richte sie auf konstruktive, starke, liebevolle, meisterhafte Weise aus. Unterdrücke diese Lebensenergien und – Gefühle nicht, sondern lenke sie als Mensch frei und offen.


Hacke dort, wo du spürst, dass es dir nicht mehr gut tut, buchstäblich das Seil durch (in Bezug auf Menschen, Arbeit, Regelungen und Strukturen oder was auch immer). TRANSFORMATION ist gefragt: Kehre dich nach innen, wehre dich nicht dagegen, einen nächsten Schritt zu dir hin, zu deiner echten inneren Sonne zu machen., nicht zu diesem äußeren Image, nicht an dem alten Bild von dir festhaltend, das sich aufrechterhalten will. SANFTHEIT, Flexibilität, Biegsamkeit und MILDERUNG!


Durchbreche alle diese Barrieren , die du für das Leben in dir aufgebaut hast, und lasse diese spontanen Gefühle aus deinem Herzen... weiterströmen, mit NACHGIEBIGKEIT dir selbst gegenüber, in Liebe; blockiere dich nicht länger.


Darauf, was andere, die Außenwelt, über dich sagen, pfeifst du jetzt, wo du dich TRAUST, du selbst zu sein; dich sein zu lassen..., wer du wirklich bist! Es ist keine Frage mehr, sich stark nach außen hin zu behaupten, sondern schlichtweg dich selbst leben zu LASSEN, ohne dich straff und streng, innerhalb dieser und jener Normen, Regeln und Strukturgesetze hochhalten, aufrecht halten zu wollen."




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen